Folgen

Wie füge ich bei der Personalisierung "Liebe" und "Lieber" ein?

Sie haben die Möglichkeit in Ihrem Newsletter Ihre Empfänger mit "Liebe" und "Lieber" anzuschreiben. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie in diesem Helpcenter Artikel.

Hinweis: In diesem Helpcenter Artikel beschreiben wir die Funktion in unserem Classic Editor und unserem Newsletter Editor für die Mailing Erstellung. Technisch gesehen wird der Classic Editor nicht mehr unterstützt.

Wir empfehlen Ihnen Ihr Mailing künftig in unserem Newsletter Editor zu erstellen. Dieser wird permanent weiterentwickelt und bietet Ihnen viele hilfreiche und nützliche Funktionen.

Schritt 1) Öffnen Sie Ihre Empfängerliste und gehen Sie zu [Einstellungen] und dann auf [Felder]

Schritt 2) Erstellen Sie ein neues Anredefeld und wählen Sie als [Feldtyp] - Geschlecht:

mceclip0.png

Schritt 3) Öffnen Sie Ihren Newsletter unter [E-Mails]

Schritt 4) Wenn Sie im Classic Editor Ihren Newsletter bearbeiten, klicken Sie auf einen Text und wählen Sie oben in der Bearbeitungsleiste [Personalisierung]:

mceclip1.png

Im Newsletter Editor können Sie die Personalisierung einfügen, indem Sie in der Toolbar auf die geschweiften Klammern {} und Ihr Datenfeld ([Gruppenbezogene Platzhalter]) klicken:

Bildschirmfoto_2021-05-05_um_13.01.25.png

Schritt 5) Klicken Sie auf das Anredefeld und wählen Sie im Folgefenster [Formale individuelle Anrede]. Es erscheint im Classic Editor die folgende Auswahl:

mceclip2.png

Im Newsletter Editor erscheint die folgende Ansicht:

Bildschirmfoto_2021-05-05_um_12.57.36.png

Schritt 6) Dort tragen Sie "Liebe Frau" und "Lieber Herr" ein. Anschließend klicken Sie auf [OK], damit die Personalisierung gespeichert ist.

In das Anredefeld müssen Sie eines der folgenden Begriffe importiert haben, damit erkannt werden kann, ob jemand weiblich oder männlich ist:Wichtige Infos:

In das Anredefeld müssen Sie eines der folgenden Begriffe importiert haben, damit erkannt werden kann, ob jemand weiblich oder männlich ist:

Männliche Erkennung:

"männlich", "m", "male", "herr", "mr", "mr.", "mister", "mann", "sir", "lord", "sehr geehrter herr", "herrn"


Weibliche Erkennung:

"weiblich", "f", "w", "woman", "frau", "fräulein" ,"female", "mrs", "mrs.", "ms.", "ms", "dame"

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare