Folgen

Special-Tags und tagbasierter E-Mail-Erstellungsprozess in unseren Integrationen

Bei der Verwendung unserer Integrationen wird immer automatisch eine Empfängerliste mit den Kontakten aus Ihrem Shop-, CRM-, CMS-System erstellt. In unseren neusten Integrationen (*1) können Sie selber auswählen, welche Kontakte Sie von Ihrem System zu uns übertragen möchten und es werden ihnen automatisch bei der ersten Synchronisierung im Hintergrund Special-Tags angeheftet.

Der Vorteil unserer Special Tags:

Nach der ersten Synchronisierung werden Ihnen die ausgewählten Special-Tags bei der E-Mail Erstellung angezeigt und sie können für den Newsletter Versand ausgewählt werden. Nach nur sehr wenigen Klicks können Sie so schnell und einfach mit Ihrem ersten Mailing durchstarten.

Bevor Sie starten

Vor der ersten Synchronisierung sollten Sie sich überlegen, welche Empfänger und welche Daten Sie gerne übertragen möchten. Es dürfen nur Empfänger übertragen werden bei denen Sie gemäß der DGSVO die Daten erhoben haben. Die wichtigsten Infos zur DGSVO finden Sie hier

Im ersten Schritt erscheint eine Einstellungsmaske. Bei dieser Einstellungsmaske können Sie auswählen, welche Empfänger mit CleverReach synchronisiert werden sollen. Durch Ihre Auswahl erhalten Ihre Empfänger spezielle Tags (auch Special-Tags genannt) bei der Synchronisierung. Beispielabbildung aus unserem Shopware Plugin:

Bildschirmfoto_2020-10-12_um_11.38.28.png

Wenn Sie jetzt auf die Schaltfläche "Synchronisierung neu starten" klicken, werden alle ausgewählten Empfänger (z.B. Subscriber) als aktiv zu CleverReach übertragen. Aktiv bedeutet, dass die ausgewählten Empfänger per Newsletter kontaktiert werden.

Kommt es nach der ersten Synchronisation zu Updates bei Ihren Kunden, werden diese nur an CleverReach übertragen, wenn sie Ihre ausgewählten Empfänger betreffen. Als Beispiel: Sie haben bei der ersten Synchronisierung das Special-Tag „Subscriber“ ausgewählt. Wenn ein Kunde etwas bei Ihnen im Shop kauft, wird der Kauf nicht an CleverReach übertragen. Ändert ein Subscriber seine Adresse bei Ihnen im Shop, werden die aktualisierten Daten zu CleverReach übertragen und im Empfänger gespeichert.

Empfänger Synchronisierung:

Es gibt drei Arten von Empfängern, die Sie mit CleverReach synchronisieren können:

Newsletter Empfänger -> Subscriber
Alle Personen, die sich für Ihren Newsletter angemeldet haben.

Kaufkunde -> Buyer
Alle Personen, die in Ihrem Shop etwas gekauft haben. Gastbesteller gehören ebenfalls hierzu.

Kontakte -> (Other) contacts
Alle Personen, die sich NICHT für den Newsletter angemeldet haben ODER etwas gekauft haben. Im Endeffekt alle weiteren Personen in Ihrer Datenbank.

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie bei der Datenübertragung die DSGVO. Sollten Sie sich diesbezüglich unsicher sein, kontaktieren Sie bitte Ihre Rechtsberatung. Vielen Dank im Voraus.


Die folgende Tabelle zeigt alle möglichen Kombinationen, wenn der Empfänger aufgrund von drei Parametern (nicht) synchronisiert werden soll:

1. Ein Empfänger hat etwas im Shop gekauft
2. Der Empfänger hat den Newsletter abonniert
3. Konfiguration der Synchronisierung (vor und nach der ersten Synchronisierung).

 Bildschirmfoto_2020-05-26_um_09.28.01.png

 

Special-Tags beim E-Mail Erstellungsprozess

Durch die Setzung und Übertragung der Special-Tags haben Sie bei unseren neusten Integrationen die Möglichkeit beim E-Mail Erstellungsprozess, die Tags für den Newsletter Versand per Mausklick auszuwählen.

Auf dem folgenden Bild sehen Sie ein Beispiel nach der ersten erfolgreichen Synchronisierung eines Shopify Shops. Abgebildet ist die automatisch erstellte Empfängerliste und die Tags, die Sie schnell und einfach per Mausklick im E-Mail Erstellungsprozess für den Newsletter Versand auswählen können:

Bildschirmfoto_2020-05-27_um_16.19.49.png 

"Importiert aus" steht für die Datenherkunft. In diesem Fall stammen die Daten aus Shopify und Salesforce. Wenn Sie nun also nur die Shopify-Kontakte anschreiben möchten, können Sie diese ebenfalls mit einem Klick auf "Shopify-Special" auswählen.

Sie müssen kein extra Segment mehr erstellen, sondern können sofort den ersten Newsletter an die getaggten Empfänger versenden.

Änderung der Synchronisierungseinstellungen in der Integration

Sie haben die Möglichkeit, die Option(en), die Sie bei der ersten Synchronisation ausgewählt haben, im Nachhinein zu ändern. Die Änderungen gelten nur für zukünftige Übertragungen. Alles was bereits an CleverReach übertragen worden ist, bleibt dort gespeichert. Sollten Sie beispielsweise einen Haken weg nehmen, werden keine Daten in CleverReach gelöscht, sie bleiben gespeichert (*2).

Die Einstellungsmöglichkeit finden Sie in Ihrem Shopsystem, wenn Sie auf unsere CleverReach Integration klicken:

Bildschirmfoto_2020-07-21_um_08.34.39.png

In Shopware finden Sie diese Einstellungsmöglichkeit beispielsweise unter dem Reiter "Settings", in Shopify unter "Einstellungen":

Bildschirmfoto_2020-07-14_um_09.44.32.png

Sollten Sie ein neues Special-Tag auswählen, wird die Synchronisation für die betroffenen Empfänger gestartet. 

Bildschirmfoto_2020-07-21_um_08.37.38.png

Alle zukünftigen Synchronisierungen werden mit den neu ausgewählten Einstellungen durchgeführt.

 


Hinweise:

  1. Aktuell unterstützen nur unser offizielles Shopify und Shopware 5 Plugins, die o.g. Funktionen.
  2. Die Daten innerhalb von CleverReach können Sie natürlich manuell in unserem System löschen, falls diese nicht mehr benötigt werden.
  3. Bitte beachten Sie, dass wir keine generelle Rechtsberatung geben können und dürfen. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie die Daten Ihrer Empfänger korrekt und gemäß der DSGVO erhoben haben, würden wir Ihnen empfehlen Ihren Rechtsberater diesbezüglich zu kontaktieren.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare