Folgen

Fehlern bei der Verwendung von CleverReach vorbeugen

Folgende Möglichkeiten sollten Sie prüfen, um technischen Fehlern bei der Verwendung von CleverReach vorzubeugen:

  1. Wir empfehlen die Nutzung der aktuellsten Version der Broser Chrome oder Firefox
  2. Andere Browser wie der Internet Explorer oder Safari können bei der Bearbeitung von E-Mails und bei der generellen Bedienung unseres Systems Schwierigkeiten verursachen
  3. Gewisse Plugins können fehlerhaften Code in Ihre Mailings "einschmuggeln" oder Funktionen in der CleverReach-Oberfläche beeinträchtigen. Bei Fehlern macht es also Sinn, testweise die Browser-Plugins zu deaktivieren (z.B. Firebug, AdBlock oder KeeFox)
  4. Wenn Sie Texte direkt von einer Internetseite oder aus Textprogrammen, wie z. B. Microsoft Word, kopieren und in Ihren Newsletter einfügen wird auch entsprechender Code mitkopiert, auch wenn Sie diesen nicht sehen. Dieser Code kann zu schwerwiegenden Fehlern im Mailing führen. Hier sollte der Text direkt in den Editor getippt werden oder es muss sämtliche Formatierung des Textes vorab entfernt werden. Dieses erreichen Sie, in dem Sie den Text vorher in einen reinen Texteditor, wie z. B. Notepad++ oder KomodoEdit, kopieren.
  5. Bei generell auftretenden Problemen empfehlen wir zunächst den Browser-Cache zu löschen, bevor Sie unseren Support kontaktieren.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare