Folgen

Was versteht man unter Double-Opt-In-Verfahren?

Bei dem Double-Opt-In-Verfahren muss der Empfänger dem Empfang von Werbe-E-Mails und weiteren regelmäßiger Zusendungen in Form von E-Mails zunächst und ausdrücklich zustimmen. Dies geschieht durch die einmalige Eintragung in eine Abonnentengruppe (z. B. Newsletter-Formular auf der Webseite).

Anschließend muss der Eintrag in die Abonnentengruppe in einem weiteren Schritt per Klick bestätigt werden. Hierzu wird eine E-Mail mit der Bitte um Bestätigung an die eingetragene Kontaktadresse gesendet und der Empfänger muss auf einen Bestätigungslink klicken. Erst nach dieser Bestätigung wird der Empfänger in den entsprechenden Verteiler aktiv aufgenommen. Somit wird gewährleistet, dass der Inhaber der E-Mail-Adresse dem Empfang der Mails ausdrücklich zustimmt.

Der Empfang von Werbe-E-Mails muss bei diesem Verfahren also doppelt bestätigt werden, daher auch der Name Double-Opt-In-Verfahren. Unsere Formulare arbeiten ausschließlich mit diesem Verfahren.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare