Folgen

Nutzung des CleverReach Conversion-Trackings

Über das Conversion-Tracking haben Sie die Möglichkeit, den Erfolg Ihrer Mailing-Kampagne anhand von eindeutigen Kennzahlen (z. B. Umsatz) zu messen. Dies kann u. a. mit unserem Conversion-Tracking umgesetzt werden. Für dieses Tracking wird ein spezielles Script auf der entsprechenden Webseite platziert, welches dann die entsprechenden Aktionen ggf. mit Ihren Mailingaktionen koppelt. Das Script muss auf der entsprechenden Bestätigungsseite der jeweiligen Aktion eingefügt werden (z. B. Bestellbestätigung im Online-Shop, Bestätigungsseite einer Registrierung etc.).

Über den jeweiligen Report der Mailingaktion können Sie dann diese Auswertung einsehen. Die Messung erfolgt über das Auslesen eines Cookies, welcher mit dem Tracking-Script ausgewertet wird. Klickt ein Empfänger auf einen Link in Ihrem Newsletter, wird ein Cookie beim Empfänger gesetzt. Wenn dieser Empfänger nun innerhalb von 14 Tagen nach einem Klick in Ihrem Mailing in Ihrem Shop bestellt, wird der Cookie ausgelesen und an CleverReach übertragen. Beachten Sie hierbei die jeweiligen Datenschutzrichtlinien bei der Nutzung von Cookies, CleverReach bietet hierzu keine Rechtsberatung an.

Um diese Messung nutzen zu können, müssen Sie zunächst das Tracking-Script in Ihrem CleverReach-Account erstellen und konfigurieren. Klicken Sie dazu auf [Mein Account] > [Extas] > [Conversion Tracking]. Hier können Sie nun eine neue Conversion anlegen:

Conversion-Name

Vergeben Sie hier einen internen Namen, z. B. "Kauf in meinem Shop".


Kategorie

Wählen Sie hier eine Kategorie, z. B. Kauf oder Anmeldung.


Domain

Wählen Sie die passende Domain für Ihr Projekt. Um eine eigene Domain hier auswählen zu können, müssen Sie zuvor eine eigene Domain in Ihrem Account eingerichtet haben.


Wert (optional)

Hinterlegen Sie hier einen Wert, wenn das Script grundsätzlich einen festen Wert je Conversion verwenden soll (z. B. die Zahl 1 für Registrierungen).


Dynamischer Wert

Tragen Sie bei Transaktionsnummer und Wert die Variablen-Namen ein, welche Ihr Shop-System verwendet. Diese Variablen werden dann im Script zu den tatsächlichen Werten umgewandelt. Dies ist notwendig, wenn sich die Werte je Conversion ändern können (wie z. B. bei Shop-Käufen).


Aktion nach Conversion

Lösen Sie Aktionen nach einer Conversion aus, z. B. Empfänger in eine andere Gruppe kopieren oder verschieben.

Nachdem Sie die notwendigen Daten eingegeben und die Conversion gespeichert haben, finden Sie das notwendige Snippet in den Eigenschaften. Hier können Sie zusätzlich auch die bereits gemessenen Conversions einsehen.


Wie werte ich die Daten in CleverReach aus?

Wurde eine Bestellung über das Tracking gemessen, können Sie die Daten sowohl im Report als auch in der jeweiligen Empfängergruppe einsehen. Im Report wird eine kommulierte Auswertung angezeigt. Die Conversion-Daten finden Sie in der Report-Übersicht.

Auch kann die Conversion direkt im Empfänger eingesehen werden. Öffnen Sie hierzu den Empfänger und klicken auf [Kaufinformationen].

Wichtige Hinweise

  1. Über das Tracking-Script werden keine detaillierten Kaufdaten (wie z. B. Artikel-Bezeichnungen) übertragen. Über das Script wird das Kaufdatum, die Conversion-Bezeichnung und die jeweilige Mailing-ID erfasst.
  2. Durch Browser-Einstellungen/-Plugins kann diese Messung durchaus blockiert werden, sodass unser System möglicherweise trotz erfolgtem Kauf keine Daten erhält (Stichwort Cross-Site-Scripting).
  3. Die gespeicherten Daten können durchaus in den Segmenten verwendet werden (z. B. um alle Empfänger anzuschreiben, welche auf Basis des Newsletters einen Kauf getätigt haben).
  4. Achten Sie darauf, dass Sie die korrekte Domain auswählen. Wenn Sie z. B. mehrere eigene Subdomains in Ihrem Account hinterlegt haben, muss die Domain in dem Script passend zur Domain in Ihrem späteren Mailing sein.
  5. Das Script kann nicht in Shops mit SSL-Anbindung eingesetzt werden.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare